Kulturszene

10 Jahre Sound Of Munich Now – curt pr├Ąsentiert das gro├če Jubil├Ąum

O M├╝nchen, kann es eine langweiligere Stadt geben? W├Ąhrend die einen nach Subkultur schreien und sich unter der Woche nicht aus dem Haus trauen und die anderen das Weggehen an sich verlernt haben, rumort es dennoch gewaltig in der Szene. Im Spannungsfeld aus ÔÇ×Pop-PlanÔÇť der Stadt M├╝nchen und dem Aufbegehren von Meinungsf├╝hrern wie Stereokultur und denen, die es gerne w├Ąren, scheint es um die Landeshauptstadt in Sachen Kultur und vor allem Musik geradezu dystopisch bestellt.

Feierwerk_Festival_Sound_Of_Munich_Now_curt90_Plakate_Foto_MichaelWeniger

Doch was sich musikalisch auf der gro├čen Farbpalette M├╝nchens tut, zeigt seit nunmehr 10 Jahren recht eindrucksvoll das Sound Of Munich Now. 10 Jahre, die es nun zu feiern gilt, und zwar erstmals mit einem gro├čen Open Air auf dem Alten Messeplatz. Aber auch im Feierwerk wird aufgetischt, wenn im Hansa 39 beim Sound Of Bayern Now vier Bands aus Augsburg, Erlangen, Regensburg und Traunstein gastieren. In der Kranhalle flimmert dar├╝ber hinaus der Sound Of Munich Now Electronica seinem f├╝nften Geburtstag entgegen. All das getreu dem Motto: 10 Jahre Sound Of Munich Now ÔÇô das Beste, was M├╝nchens Szene zu bieten hat.

Bevor das gro├če Jubil├Ąum abgefeiert wird, treffen wir uns mit den beiden Veranstaltern Christian ÔÇ×KiesiÔÇť Kiesler, seines Zeichens Booker-Maestro im Feierwerk, und Michael ÔÇ×MichiÔÇť Bremmer von der SZ zu einem Interview.

Text: Tim Br├╝gmann
Fotos: Michael Weniger

Vielen Dank f├╝r den sch├Ânen Gastbeitrag, liebe curt-Redaktion!

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN