Musik

Katzenclub mit TRAITRS und QEK Junior in der Feierwerk Kranhalle

Am Samstag, den 13.05.2023, traf sich wieder mal die dunkelbunte Szene M├╝nchens im Feierwerk zu einem Katzenclub Konzert mit anschlie├čender Party. Und nein, wer sich jetzt Hoffnungen macht: Der Name ÔÇ×KatzenclubÔÇť beinhaltet keine wirklichen Katzen, sondern ist seiner Heimat, dem Grinsekatze Club in den alten Optimolwerken, gewidmet.

Was der Katzenclub aber auf jeden Fall ist: Eine gute Gelegenheit, all die tollen schwarzen, aber auch ausgefallenen Klamotten auszuf├╝hren! Von Plateauschuhen bis hin zu KISS-├Ąhnlichem Make-Up oder toupierten Haaren wird hier alles an Goth, Dark Wave & Co. gefeiert. Musikalisch wie auch im Publikum selbst. Auch an diesem Wochenende war also wieder erlaubt, was gef├Ąllt. Und gefallen hat so einiges!

Das Minimal Wave Duo QEK Junior beim Katzenclub

Los ging es n├Ąmlich mit der Vorband QEK Junior aus Boppard (Rheinland-Pfalz), auch wenn die Band bei ihrer Ansage ÔÇ×KoblenzÔÇť sagte. Vermutlich, weil sich bei Boppard jede*r gefragt h├Ątte, wo das eigentlich liegt. Nachdem die geografische Frage gekl├Ąrt war, legte das Minimal Wave Duo auch gleich los. Seit ihrer Gr├╝ndung im Jahr 2005 haben sie eine enorme Entwicklung hingelegt und man merkt ihnen auch eine gewisse Professionalit├Ąt auf der B├╝hne an. Die Songs wurden gr├Â├čtenteils mit passenden Schwarz-Wei├č-Videos auf der Leinwand hinter dem Duo untermalt. Getreu dem Motto von QEK Junior (ÔÇ×Weird stuff for weird people. Make ’em dance!ÔÇť) und einem Sisters of Mercy Cover (ÔÇ×MarianÔÇť) zum Schluss, f├╝hlte man sich definitiv sehr gut auf TRAITRS eingestimmt. Wenn vergleichsweise sogar viel zu fr├Âhlich.

TRAITRS mit gef├╝hlvollen Melodien, treibenden Rhythmen, Shoegaze-Gitarren und dunkler Elektronik

Das kanadische Post-Punk Duo TRAITRS lie├č es sich ebenfalls nicht nehmen, ihren Auftritt mit passenden Videos zu pr├Ąsentieren, auch wenn diese nicht ganz so lebendig wie die von QEK Junior waren. Na gut, TRAITRS sind nicht grad f├╝r Freund*innen von fr├Âhlicher Musik. Wenn The Cure die Melancholie erfunden haben, so sind TRAITRS die P├Ąchter davon. Aber das tut ihrem Erfolg keinen Abbruch. Und ihrer Puste auch nicht ÔÇô schlie├člich sind Shawn Tucker und Sean-Patrick Nolan schon ununterbrochen seit M├Ąrz 2023 auf Tour! Und auch M├╝nchen hat noch nicht das Ende markiert. Aber einen guten Zwischenstopp. Seit ihrer Gr├╝ndung im Jahr 2015 haben sie mittlerweile vier Alben und eine EP heraus gebracht. Stets spielen sie mit gef├╝hlvollen Melodien, treibenden Rhythmen, Shoegaze-Gitarren und dunkler Elektronik. Und live gerne auch mal mit sehr viel Nebel. Alles in allem wissen sie sich zu inszenieren und so standen die Fans nat├╝rlich nicht still, sondern haben passend melancholisch dazu getanzt. Ein guter Abend, der nach dem Konzert der beiden Acts auch noch nicht vorbei war: Anschlie├čend ging es weiter mit der Katzenclub Party, wo man nochmal die ganzen Bands aus der Szene nachh├Âren konnte.

Text: Luba Schwirtz
Bilder: Luba Schwirtz | Uschmar Ramone

Mit Rausgegangen M├╝nchen (ehem. MunichMag) wei├čt du t├Ąglich, was in der Stadt los ist. Und zwar nicht nur ├╝ber unsere Webseite sondern auch bequem in der Hosentasche dank der Rausgegangen App! Egal ob Festivals, Filme, Flohm├Ąrkte, Konzerte oder Verlosungen ÔÇô geh mit uns (r)aus!

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Feierwerk
Babel FM
Kurzwelle
S├╝dpolshow
Nahaufnahme Podcast
dreijahrewach Podcast