Musik

Folk, Krautpunk, Hardcore und Rap – Rage Against Abschiebung 2019

Der Bayrische Fl├╝chtlingsrat hat zusammen mit dem Feierwerk und den neu dazu gesto├čenen Holy Fingers wieder ihr allj├Ąhrliches ÔÇ×Rage against AbschiebungÔÇť veranstaltet. Dieses Mal allerdings unter neuem Namen ÔÇ×Rachel against AbschiebungÔÇť und wie schon erw├Ąhnt mit Beteiligung der recht jungen M├╝nchner Konzert-Booking-Gruppe ÔÇ×Holy FingersÔÇť.

Beim Rage kommen die Einnahmen dem Bayerischen Fl├╝chtlingsrat zugute

Die Einnahmen gingen auch in diesem Jahr wieder┬á zu 100% an den Bayrischen Fl├╝chtlingsrat und seine Karawane, f├╝r die es dadurch m├Âglich ist, ihre unbestreitbar wichtige Beratung- und Hilfsarbeit weiter zu f├╝hren. Auch andere Initiativen wie die ÔÇ×Seebr├╝ckeÔÇť waren beim Rage Against Abschiebung mit Infomaterialien vertreten. Also ein Abend zwischen humanit├Ąrer Politik und Musik, zu dem sich trotz miesem Wetter ein paar Leute eingefunden haben.

Acht gro├čartige Bands beim Rage Against Abschiebung

Insgesamt haben acht Bands in zwei Hallen gespielt, aber der Reihe nach. Ta Mourmourakia brachten griechischen Folk auf die B├╝hne der Kranhalle.┬á Weiter ging es in der gegen├╝berliegenden Hansa 39 mit dem Kraut-Punk Trio Triebe, die eines meiner pers├Ânlichen Highlights wurden. Erw├Ąhnt werden sollten wohl auch MaLuPa: normalerweise zu dritt unterwegs, standen dieses Mal zwei Rapper auf der B├╝hne und brachten ihre eigene Mischung aus Hip-Hop und Dancehall mit!

Die Wiener Band Mekongg brachte ihre eigene Version von Post-Rock auf die B├╝hne, garniert mit der einen oder anderen punkigen Gitarren-Anleihe. Headliner waren dann Petrol Girls aus UK –┬á angefressener, k├Ąmpferischer, feministischer Hardcore. Sch├Âner Abschluss und mit ihrer Message definitiv gut beim diesj├Ąhrigen Rage against Abschiebung aufgehoben! Denn im Grunde sind die Abschiebefl├╝ge in die angeblich sicheren Herkunftsl├Ąnder nur die Spitze des Eisbergs, die bei der grundlegend unfairen Verteilung von Privilegien beginnt.

Feierwerk_Rage_Against_Abschiebung_Fl├╝chtlingsrat_Konzert_Benefiz_M├╝nchen-(26)

Lukas Steigerwald

Lukas ist seit fast 6 Jahren im Feierwerk, erst als Promoter jetzt hinter der Bar. Privat ist er oft auf Konzerten in allen Venues der Stadt zu finden: von Jazz ├╝ber Hardcore zu Drone wird alles mitgenommen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN