Jugendredaktion

For girls only: Die besten Make-Up Tipps Schritt fĂŒr Schritt erklĂ€rt

Egal, ob erstes Date, Geburtstagsfeier oder Party – mit unseren Make-up Tipps seid ihr top gestylt. Wir verraten euch, welche Basics ihr dafĂŒr braucht.

Schritt 1: Make-up Foundation

Feierwerk_Blog_Jugendredaktion_Make_Up_Tipps_1
Mit der richtigen Foundation bringt ihr euer Gesicht zum Strahlen.

Als erste Schicht tragt ihr die Foundation auf. Ihr macht diese zuerst auf eure Hand. Dann nehmt ihr einen Pinsel oder einen Make-up Schwamm und tupft die Foundation damit von der Hand aufs Gesicht. Das sorgt fĂŒr einen ebenmĂ€ĂŸigen Teint.

Schritt 2: Eyebrow-Stift

Mit dem Stift malt ihr direkt eure Augenbrauen. Malt vorsichtig, es muss genau sein.

Schritt 3: Contouring

Contouring wirkt wahre Wunder: Damit perfektioniert ihr eure Gesichtsform. Die Farbe ist Àhnlich wie ein Concealer, nur dunkler. Ihr tragt die Farbe unter den Wangenknochen mit einem Pinsel auf. Weitere Stellen zum Auftragen:

  • etwa 2 cm unter dem Haaransatz
  • unter dem Kinn und
  • an den Seiten der Nase.
Feierwek_Blog_Jugendredaktion_Make_Up_Tipps_Lidschatten
In eurer Freizeit darf der Lidschatten ruhig farbenfroh sein.

Schritt 4: Lidschatten

FĂŒr die Schule ist ein brauner Lidschatten immer gut. Mit einem Pinsel tragt ihr etwas auf die Enden vom Augenlid auf. Dabei streicht ihr von außen nach innen. Wenn ihr euch mit euren Freundinnen trefft oder am Wochenende unterwegs seid, greift ruhig zu knalligen Farben 😉

Schritt 5: Eyeliner

Es ist nicht einfach einen guten Strich hinzukriegen. Ich musste viel ĂŒben 🙂 Kleiner Trick: Wenn der Strich verwackelt, klebt die Form mit Tesafilm ab. Ich trage den Eyeliner von der Mitte des Lides nach außen oben hin auf. Ähnlich wie bei einer Katze.

Schritt 6: Mascara

Einfach Wimpern tuschen – und fertig! Meistens nehme ich schwarz. Wenn ihr mutig seid, probiert ruhig mal andere Farben aus. Es gibt auch neongrĂŒne, pinke und blaue Wimperntusche.

Feierwek_Blog_Jugendredaktion_Make_Up_Tipps_Rouge
Rosige Wangen sorgen fĂŒr einen frischen Teint.

Schritt 7: Rouge 

Mit einem großen Pinsel tragt ihr das Rouge von den Backen in Richtung Ohr auf. So seht ihr frisch und munter aus.

Schritt 8: Highlighter

Highlighter ist ein Allroundtalent: Er lÀsst eure Wangenknochen höher, die Lippen voller und die Augen wacher erscheinen. Es ist ein helles Puder. Ich benutze es unter den Augen, auf der Nasenspitze und unter den Augenbrauen.

Schritt 9: Lippenstift und Lipgloss

Und zum Schluss: noch ein bisschen Lippenstift auf die Lippen. Wenn ihr danach Lipgloss auftragt, dann glĂ€nzen eure Lippen schön. Außerdem hĂ€lt der Lippenstift dann lĂ€nger.

Probiert’s aus! Welche Schminktipps kennt ihr? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

 

Eure

Silvia, Amina und Satilena

Bildquelle: Pixabay

Jugendredaktion

Hier schreiben Jugendliche aus den Einrichtungen des Feierwerks zu Themen, die sie besonders interessieren.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN