Selber machen

Klimastreiks, Cosplay, B├Ąume und mehr – die S├╝dpolshow auf der Frankfurter Buchmesse

Auch dieses Jahr war das Radio-Team der S├╝dpolshow, dem Kinder- und Jugendradio der Feierwerk S├╝dpolstation, wieder auf der Frankfurter Buchmesse. Dabei haben wir spannende Autor*innen getroffen und uns mit ihnen ├╝ber Klimastreiks, Fantasy-Romane, Apnoe-Tauchen, Elfenbeauftragte und vieles mehr unterhalten. Hier k├Ânnt ihr nachlesen, was uns alles in drei Tagen Buchmesse passiert ist:

Der erste Tag auf der Frankfurter Buchmesse: Ankommen, entspannen… und Peer Steinbr├╝ck

Am 14. Oktober war es wieder soweit: Die Frankfurter Buchmesse hat allen die M├Âglichkeit gegeben, in die Welt der B├╝cher einzutauchen. Deswegen haben wir unser Equipment und unsere Youngster-Reporterin Anastasia gepackt und uns auf den Weg nach Hessen gemacht.

Am Donnerstag hatten wir noch keine Interview-Termine. Wir wollten uns aber schon mal auf dem Messegel├Ąnde umschauen. Dabei ist uns zuf├Ąllig Peer Steinbr├╝ck ├╝ber den Weg gelaufen. Peer ist ein Politiker, der schon das eine oder andere in Deutschland bewegt hat.

Feierwerk_S├╝dpolshow_S├╝dpolstation_Radio_Frankfurter_Buchmesse_2019

Wir wollten uns diese Gelegenheit nat├╝rlich nicht entgehen lassen und haben deshalb blitzschnell Kamera und Aufnahmeger├Ąt ausgepackt, um ein Interview mit ihm zu ergattern. Nach diesem ÔÇ×AdrenalinpegelboostÔÇť ┬áhaben wir uns dann im Lesezelt noch einen gratis Yogi-Tee geg├Ânnt und das warÔÇśs auch schon mit dem Donnerstag.

Ein voller Terminplan am zweiten Tag der Messe

Am Freitag war der Terminplan dann schon voller. Wir mussten sogar zwei Teams bilden, um alle Doppelbelegungen zu meistern. Team 1 bestand aus der S├╝dpolchefin Patricia, mir und der mit allen Interview-Wassern gewaschenen 13-j├Ąhrigen Anastasia, die die Interviews exzellent durchf├╝hrte. Unser erstes Interview durften wir direkt mit dem bekanntesten F├Ârster Deutschlands ÔÇô Peter Wohlleben – ┬áf├╝hren. Das Highlight des Gespr├Ąchs war, als unser Interviewpartner wie ein Hirsch ├╝ber die Buchmesse r├Âhrte.

Das n├Ąchste Gespr├Ąch war mein pers├Ânliches ÔÇ×HighlightÔÇť ┬áauf der Buchmesse: Luisa Neubauer h├Âchstpers├Ânlich hatte sich mit uns verabredet. Sie hat die Fridays For Future mitorganisiert und wird oft als “deutsche Greta Thunberg” bezeichnet. Sie hat uns ermutigt, zum n├Ąchsten globalen Klimastreik am 29. November zu gehen und uns ganz viel ├╝ber ihr komplett ver├Ąndertes Leben erz├Ąhlt.

Zum Abschluss des Tages durften wir noch mit der amerikanischen Autorin Karen M. McManus ├╝ber ihr neues Buch ÔÇ×Two can keep a SecretÔÇť plaudern. Anastasia bewies ihre erstaunlichen Englischkenntnisse, mit denen sie spannende Antworten aus der Autorin herauskitzeln konnte. Und keine Sorge! Obwohl der Titel in Englisch ist, kann man das Buch auch auf Deutsch kaufen.

Team Nummer 2, bestehend aus Theresa (ehemalige Bufdiline), dem Ehrenamtlichen Maxim und der Reporterin Anna-Marie, f├╝hrte ebenfalls einige spannende Interviews. Das erste Interview fand mit Karl Olsberg statt, dem Autor von ÔÇ×Boy in a dead EndÔÇť. Das Team erfuhr viel ├╝ber seine Meinung zur modernen Technik und k├╝nstlicher Intelligenz. Es ging weiter mit einem unterhaltsamen Interview mit der Bestseller-Autorin Tanya Stewner. Dabei entdeckten wir die Unterwasserwelt aus Alea Aquarius, da es um ÔÇ×Die Botschaft des RegensÔÇť, den f├╝nften, frisch erschienenen Teil der Meerm├Ądchen-Serie, ging. Danach sprach das Team mit Carmen Schmit und Ulrike Mayrhofer alias Rose Snow, die endlich das dritte Buch der Reihe ÔÇ×L├╝genwahrheitÔÇť ver├Âffentlicht haben.

Apnoe-Tauchen, Cosplay und Elfenbeauftragte – ein ganz normaler Tag auf der Frankfurter Buchmesse

Auch am Samstag trafen wir auf der Buchmesse tolle Autoren! Wir starteten mit einem Interview mit Katharina Herzog, die uns von ihrem ersten Jugendbuch ÔÇ×FAYEÔÇť erz├Ąhlt hat. Dabei haben wir etwas ├╝ber den Beruf ÔÇ×ElfenbeauftragteÔÇť und die geheimnisvollen Sagen Islands erfahren. Die n├Ąchste Autorin, mit der wir gesprochen haben, war Sabine Giebken. Sie hat uns etwas ├╝ber das Apnoe-Tauchen erz├Ąhlt. Anschlie├čend haben wir von Nina Weger etwas ├╝ber das Thema “Wachkoma” erfahren, das sie in ihrem Buch ÔÇ×Als mein Bruder ein Wal wurdeÔÇť kinderfreundlich erkl├Ąrt.

Vor unserem letzten Interview starteten wir eine Umfrage unter den Besucher*innen der Buchmesse. Dabei haben wir jede Menge ├╝ber das Cosplayen erfahren, denn es gibt auch jedes Jahr auf der Buchmesse eine gro├če Veranstaltung f├╝r Cosplayer. Im letzten Interview mit Nora Alexander ging es um ihren Roman ÔÇ×Opa und die W├ÂlfeÔÇť, der das Thema “Demenz” behandelt, und wie Kinder darauf reagieren.

Und das war es dann schon wieder f├╝r Maxim, Anastasia und mich, wir sind wieder nach M├╝nchen gefahren. Mit vielen Eindr├╝cken und Gespr├Ąchen unserer spannenden Tage auf der Buchmesse!

Feierwerk_S├╝dpolshow_S├╝dpolstation_Radio_Frankfurter_Buchmesse_2019

Judith Tiller

Judith Tiller ist die neue Bufdiline im Radio der S├╝dpolstation. Sie hat viele verschiedene Interessen (Astronomie, Medizin, ÔÇŽ), bouldert in ihrer Freizeit und liebt das Kochen und Backen. Au├čerdem ist sie ein totaler Science-Fiction Fan. Die Arbeit mit den Kindern im Radio macht ihr unheimlich viel Spa├č.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN