Jugendredaktion

√úber Liebe, L√ľgen, Eifersucht: Eine Fotolovestory mit Open End

Jemandem seine Liebe zu gestehen, erfordert immer Mut. Warum es dem Protagonisten unserer Fotolovestory besonders schwer fällt? Lest selbst!

Projekt Fotolovestory

Eine Fotolovestory zu entwickeln, ist viel Arbeit: Zuerst haben wir uns eine Geschichte ausgedacht. Dann haben wir uns √ľberlegt, welche Fotos wir machen, welche Requisiten wir daf√ľr brauchen und wo wir die Fotos aufnehmen. Anschlie√üend wurde flei√üig fotografiert und die Bilder mit den passenden Texten versehen. Und so sieht unser Ergebnis aus:

Feierwerk_Blog_Jugendredaktion_Fotolovestory_Part_1Feierwerk_Blog_Jugendredaktion_Fotolovestory_Part2

Feierwerk_Blog_Jugendredaktion_Fotolovestory_Part3Feierwerk_Blog_Jugendredaktion_Fotolovestory_open_end

 

Habt ihr eine Idee, wie die Geschichte ausgehen könnte? Schreibt uns eure Vorschläge als Kommentar!

Eure Trafixx Jugendredaktion

  • Feierwerk unterst√ľtzen

    Als gemeinn√ľtziger Verein f√ľr junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns haupts√§chlich √ľber Zusch√ľsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur F√∂rderung der jungen Kultur in M√ľnchen wertvoll findest und die M√∂glichkeit hast, uns zu unterst√ľtzen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen √ľber deine Spende (√ľber Paypal / per √úberweisung) an unseren F√∂rderverein oder √ľber deine Mitgliedschaft in unserem F√∂rderverein.

  • Jugendredaktion

    Hier schreiben Jugendliche aus den Einrichtungen des Feierwerks zu Themen, die sie besonders interessieren.

    1 Kommentar

    EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN