Selber machen

Happy New Year ÔÇô unsere kunterbunten Winterferien im Feierwerk Tatz

Um gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen und das neue Jahr einzul├Ąuten, hatten wir in der zweiten Weihnachtsferienwoche unsere T├╝ren im Feierwerk Tatz von Donnerstag bis Samstag wieder f├╝r euch ge├Âffnet. Insgesamt haben uns etwa 50 Kinder und Jugendliche in diesen Ferien besucht. Auf dem Programm standen bunte Saftcocktails, kreative Collagen und das Bemalen der Tassen sowie Schaufenster unseres Treffs.Feierwerk_Tatz_Happy_New_Year_Frohes_Neues_Kreative_Kinder_Schaufenster1 (2)

Happy New Year – fruchtiger Neujahrsprost im Tatz!

Am Donnerstag begannen wir erst einmal mit einem Neujahrsprost. Dazu durften die Kinder und Jugendlichen aus einigen Fruchts├Ąften wie Ananas-Kokos, Banane, Kirsch, Mango, Maracuja oder Orangensaft und ein paar weiteren Specials wie Ingwer-, Bitter- oder Beeren-Limonade w├Ąhlen und sich so ihren eigenen Saftcocktail kreieren. Zur Dekoration verwendeten wir Orangenscheiben und verpassten den Gl├Ąsern einen braunen Zuckerrand. Lecker – happy new year!

Feierwerk_Tatz_ Happy_New_Year_Frohes_Neues_Kreative_Kinder_Saftcocktail3

Mit den farbenfrohen und leckeren Mixturen konnten wir anschlie├čend auf das neue Jahr 2020 ansto├čen. Au├čerdem z├╝ndeten wir vor dem Tatz gemeinsam ein paar Wunderkerzen an. Wir erfreuten uns an dem herrlichen Leuchten und w├╝nschten auch den Passant*innen ein frohes neues Jahr.

Eigene Collagen gestalten und gemeinsam das Tatz-Schaufenster verzieren

Am n├Ąchsten Tag hatten die Kinder und Jugendlichen die M├Âglichkeit, aus mehreren Stapeln Zeitschriften Bilder auszuschneiden, mit denen sie eine eigene kunterbunte Collage designen konnten. Es ging darum, sich ein positives Motto f├╝r das neue Jahr 2020 zu ├╝berlegen und dieses mit passenden Spr├╝chen und Bildern auf Papier festzuhalten. Nat├╝rlich konnte man auch einer anderen Besch├Ąftigung nachgehen. Einige wollten lieber toben und gemeinsam spielen. Diejenigen, die sich an einer Collage versuchten, schnitten wundersch├Âne Bilder von Traumf├Ąngern, Inseln, W├Ąldern, Blumen und Tieren aus und suchten sich inspirierende Spr├╝che f├╝r ihr Bilderplakat aus.

Ferner bemalten wir auch unser Schaufenster passend zum neuen Jahr 2020, um sowohl den Besucher*innen des Treffs als auch den Passant*innen noch einmal ein frohes Neues zu w├╝nschen. Dazu ├╝bten wir auch das spiegelverkehrte Schreiben, was gar nicht immer so leicht warÔÇŽ

Tatz-Tassen f├╝r alle – eine Neujahrserinnerung f├╝r immer!

Am letzten Tag durften die Kinder und Jugendlichen nicht ÔÇô wie sonst ├╝blich ÔÇô nacheinander, sondern stattdessen alle gleichzeitig kommen, damit wir gemeinsam unsere Tassen im Tatz bemalen konnten. Das Interesse war sehr gro├č und es entstanden dabei viele beeindruckende Kunstwerke, da jeder die Gelegenheit hatte, eine eigene Tasse ganz nach seinem Belieben zu gestalten.

Das Feierwerk Tatz ist nun wieder ein kleines St├╝ck bunter geworden und durch die neu gestalteten Tassen wird man sich noch lange an diese sch├Ânen Ferien erinnern. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit euch!

  • Feierwerk unterst├╝tzen

    Als gemeinn├╝tziger Verein f├╝r junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns haupts├Ąchlich ├╝ber Zusch├╝sse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn du unseren Beitrag zur F├Ârderung der jungen Kultur in M├╝nchen wertvoll findest und die M├Âglichkeit hast, uns zu unterst├╝tzen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen ├╝ber deine Spende (├╝ber Paypal / per ├ťberweisung) an unseren F├Ârderverein oder ├╝ber deine Mitgliedschaft in unserem F├Ârderverein.

  • Luzia Winterholler

    Luzia arbeitet im Tatz Kinder- und Jugendtreff. Privat liebt sie es zu lesen, herum zu spazieren und sich einfach mal treiben zu lassen ÔÇô am liebsten an der Isar, am See oder in ihren Lieblingsvierteln Sendling und Giesing.

    EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN