Kulturszene

Das Sound Of Munich Now 2021 – Viel mehr als ein Festival

„Und bitte!“ – Vier Schläge, dann setzen Schlagzeug und Synthesizer ein, schnell gesellen sich Bass, E-Gitarre und eine kraftvolle Stimme hinzu. Bis auf die fünf Musiker*innen ist es in der Kranhalle still. Das ändert sich nach knapp 16 Minuten und einem „Danke!“ des Regisseurs: In der Halle bricht Jubel aus. Kameraoperatoren, Licht- und Tontechniker*innen, Journalist*innen und Fotograf*innen applaudieren der Band Lauraine und beglückwünschen sie zu ihrer Livesession, die Teil des Sound of Munich Now 2021 ist.

Das Sound Of Munich Now 2021 fand, genau wie das Sound of Munich now 2020, komplett digital statt: 20 Livesessions von 20 Münchner Acts, veröffentlicht immer werktags um 20 Uhr, den gesamten November über.

Aufwendige Videodrehs und ausgelassene Stimmung

Mitte August 2021 ist es wieder soweit: Feierwerktechniker*innen verschanzen sich tagelang in der Kranhalle, hängen Lichter, ziehen Kabel und kümmern sich um den diesjährigen Kniff der Produktion: Einen runden weißen Teppich mit fünf Metern Durchmesser, der den Bands als Bühne und dem Lichtoperator als Projektionsfläche dient.
Dann stößt die Filmcrew von Ideal Entertainment hinzu: Sie hat 12,5 Meter Gleis, viele Kameras und noch mehr Technik im Schlepptau.
Trotz der körperlichen Arbeit ist die Stimmung ausgelassen: Viele kennen sich schon aus dem letzten Jahr. Das sorgt nicht nur für gute Laune, sondern auch für gefestigte Arbeitsabläufe.

Die zeigen sich nicht nur während des Aufbaus, sondern auch während der Produktion. Schnell sind alle aufeinander eingegrooved – das ist auch notwendig, denn der Zeitplan ist voll.
Vier Acts wurden pro Tag eingeladen. Das heiĂźt: Vier Mal HygieneeinfĂĽhrung, Tour durch das Backstage, technische Besprechung ĂĽber Licht und Ton, Fotoshooting, Aufbau, Soundcheck und natĂĽrlich vier Videoproduktionen.

Trotz der vielen Beteiligten und der straffen Taktung bleibt die Laune gut – was sicher auch daran liegt, dass mit Crew und Acts oft Bekannte aufeinander treffen: Man kennt sich aus anderen Kontexten, von anderen Konzerten, Projekten oder über gemeinsame Freunde.

Aber egal ob bekannt oder unbekannt: Keine Band, kein Soloact betritt die Halle, ohne dass das Hallo groß ist. Die Künstler*innen sind begeistert von der Kulisse, den Techniker*innen, der Videocrew, der Professionalität. Schnell kommen Techniker*innen, Videografen und Künstler*innen ins Gespräch – sei es über Ton, Licht oder gemeinsame Interessen.

GroĂźes GemeinschaftsgefĂĽhl beim Sound of Munich Now

Denn das Sound Of Munich Now war und ist seit jeher mehr als ein Showcasefestival für Münchner Künstler*innen – es ist auch ein Netzwerktreffen, bei dem sich Bands und Produktionsleiter*innen, Pressemenschen und Techniker*innen begegnen.
Das gilt auch für das Sound Of Munich Now 2021, vielleicht sogar noch in größerem Ausmaß als bei einem „normalen“ Sound Of Munich Now – denn dieses Jahr ist nicht nur eine Videocrew anwesend, sondern auch etwas mehr Zeit für die einzelnen Acts, wirklich mit den Crewmitgliedern zu sprechen. Über Sound und Licht, aber auch über gemeinsame Konzerte, Projekte und Visionen.

Und so geht jede*r, der*die die Kranhalle in diesen fünf Tagen verlässt, mit etwas mehr, als nur einer Tonspur, einem Video, einer Gage, sondern auch mit neuen Kontakten und Erfahrungen nach Hause. Etwas, das Lessa von der Fachstelle Pop besonders am Herzen liegt:

“Das GemeinschaftsgefĂĽhl ist wirklich besonders. Das GefĂĽhl, dass jede Person – egal ob Bandmitglied, Fotograf*in, Techniker*in oder Organisator*in etc. – einen wichtigen Teil zum Gelingen und den tollen Ergebnissen beiträgt, macht diese Erfahrung wirklich besonders. Kein Act wird einfach „abgefrĂĽhstĂĽckt“, sondern soll sich wohl fĂĽhlen und seine* / ihre* individuelle Note mit einbringen.”

Das Sound Of Munich Now als Ausbildungsprojekt

Leonie, die selbst beim Feierwerk eine Ausbildung in der Ă–ffentlichkeitsarbeit gemacht hat, hat sich mit Menschen unterhalten, die gerade in Ausbildung sind oder kurz nach ihrem Abschluss angefangen haben zu arbeiten und beim Sound Of Munich Now 2021 erste Berufserfahrung sammeln:

Clara, Studentin und Praktikantin bei der SZ, konnte Interviews mit den Bands führen und unter anderem die Reportage zum Festival schreiben. Josefine ist mitten in ihrer Ausbildung zur Veranstaltungstechnikerin beim Feierwerk und hat die ganze Technik unterstützt, unter anderem den Auf- und Abbau. Ebenfalls eine Ausbildung in der Veranstaltungstechnik im Feierwerk hat Yves, für den das Festival das Abschlussprojekt seiner Meisterprüfung war. Jonas hat seinen Meister in Elektrotechnik abgeschlossen und war beim Sound Of Munich Now 2021 für die Lichttechnik zuständig. Nach ihrer Ausbildung in Öffentlichkeitsarbeit/Marketing konnte Leonie beim Sound Of Munich Now 2021 die Betreuung der Website und der Social Media Kanäle übernehmen.

So unterschiedlich die Berufswege auch sind, das Sound Of Munich Now ist der richtige Ort dafür. Es war für alle sicher anstrengend, aber der Mehrwert ist auf jeden Fall da: familiäre Atmosphäre, nette Leute, viel zu lachen und genau der richtige Rahmen, um positiv in die Berufswelt zu starten.

Alle Sound Of Munich Now 2021 Acts und ihre Videos findet ihr hier:

Ark Noir, Blushy AM, Busy Bandulu Sound, Dani DeLion, Ellereve, Emmerich, Fallwander, Laila Montana, Lauraine, LBT, May The Tempest, Melli Zech, Ogaro Ensemble, Polygonia x Delusional Circuits, QUEEN Lizzy, Rette Mein Pferd, Uschi, Van Damme 38, Waseem, Young Fast Running Man

Autorinnen: Ananda Nefzger & Leonie GĂĽrster

Bilder: Ananda Nefzger

Ananda hat einen Freiwilligendienst bei Radio Feierwerk geleistet und unterstĂĽtzt jetzt die Fachstelle Pop als Werkstudentin. Wenn sie nicht gerade Reden im Radio schwingt, rast sie, immer auf der Suche nach dem besten Eis, mit dem Rad durch die Stadt.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Feierwerk
Babel FM
Kurzwelle
SĂĽdpolshow
Nahaufnahme Podcast
dreijahrewach Podcast