Familie

Von Flugsauriern und Haien – Die Dschungelpalast-Weihnachtsferienausflüge

Der Feierwerk Dschungelpalast ist mit zwei tierischen Abenteuerausflügen mit Kreativprogramm ins Jahr 2019 gestartet. Am Mittwoch den 02. Januar besuchten wir mit einer Gruppe von 11 begeisterten Meeresforschern das „Sea Life“ im Olympiapark. Und am Donnerstag den 03. Januar führte uns unser Ferienausflugs ins Paläontologische Museum am Königsplatz, zu dem uns 13 Kinder begleiteten.

Kunterbunte Fische, gefährliche Haie, lustige Seepferdchen und gemütliche Meeresschildkröten

Das Sea-Life im Olympiapark bietet eine Fülle an Attraktionen, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene interessant sind. Und gerade bei Kindern sorgt die kunterbunte Meereswelt für Begeisterung. Gute Gründe dem Sea-Life einen Besuch abzustatten.

Mit 11 kleinen Meeresforschern machten wir uns mit Bus und U-Bahn auf in den Olympiapark. Pünktlich um 10 Uhr waren wir vor Ort, und konnten nach einer kurzen Wartezeit und einer netten Einführung einer Sealife-Mitarbeiterin, auch gleich in die wunderschöne Unterwasserwelt abtauchen. Ausgerüstet mit einem kleinen Frageheft zur Unterwasserwelt machten wir uns auf den Weg und bestaunten erst mal Fische und Unterwassertiere der heimischen Flüsse und Seen. Die Kinder waren fasziniert von den großen Karpfen, die keine Scheu hatten auch ganz nah an die Scheiben zu schwimmen.

Eine goldene Medaille für jedes Kind

In jedem Raum wurde den Kindern eine Frage gestellt, für deren richtige Antwort sie in ihrem Heft einen Stempel bekamen. Fasziniert forschten wir uns von Raum zu Raum und entdeckten in den Aquarien die wunderschöne Tier- und Pflanzenwelt unserer Flüsse, Seen und Meere.

Max war besonders vom Tigerhai fasziniert, den ich für ihn fotografieren musste, damit er ihn in unserer Werkstatt nachbauen konnte. Auch die quirligen kleinen Seepferdchen, gefährlich blickenden Haie und die Quallen sorgen bei den Kindern für große Augen. Am Ende unseres Besuchs wurde jedem Kind eine goldene Medaille überreicht, die sie zu Meeres-Expert*innen ernannte. Stolz machten wir uns damit auf den Rückweg in den Dschungelpalast. In unserer Werkstatt entstanden dann aus Holz, Leinwänden und Farben Kunstwerke, bei denen die Kinder ihre gesammelten Eindrücke verarbeiten konnten.

Die Welt der fabelhaften Urzeittiere

Auch die faszinierende Welt der Dinosaurier ist ein Thema, das bei Kindern jeder Altersstufe gut ankommt. Deshalb führte unser zweiter Ausflug, am Donnerstag den 3. Januar, ins Paläontologische Museum. Hier hatten wir einen Termin mit einer sehr netten Kollegin des Medienpädagogischen Zentrums, die uns 90 Minuten in die Welt der fabelhaften Urzeittiere führte. Gebannt lauschten unsere kleinen Dinosaurier-Experten den Ausführungen und Erklärungen. Und wir bekamen viele Informationen über die ausgestellten Skelette und Funde. Wir lernten auf dem Ausflug die Welt der Dinosaurier, die an Land lebten kennen, erfuhren mehr über Hornsaurier und natürlich den bei Kindern beliebten Tyrannusaurus. Wir bestaunten Flugsaurier und bewunderten Meeressaurier.

Zum Abschluss suchten wir den Steinboden des Geologischen Museums nach Einschlüssen und Fossilien ab, die im glänzenden Stein zu finden waren. Unsere kleinen Forscher entdeckten jedes auch noch so kleine Fossil. Mit den gesammelten Eindrücken verbrachten wir den Nachmittag in unserer Werkstatt. Es entstanden kleine Dinosaurier aus Holz und kunterbunte Bilder auf Leinwand.

Claudia Mehner

Claudia arbeitet im Dschungelpalast und bastelt beruflich wie auch privat. Und mag es kunterbunt und farbenfroh!

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN