Kunst

Kunst live erleben mit BEASTIESTYLEZ & FRIENDS im und vor dem Farbenladen

Bilder und Graffitis anschauen ist ja schon cool an sich, aber live mitzuerleben, wie sie entstehen ist noch viel beeindruckender. Ich war dabei, als Beastiestylez und ihre Freunde vor dem Feierwerk Farbenladen ihre Sprühdosen rausgeholt und eine kahle Wand zum Kunstwerk gemacht haben. Was es sonst noch zu bestaunen gab und welche Geschichte hinter Beastiestylez & Friends steckt, erfahrt ihr hier.

Es sitzen Leute auf dem Gras, lachen, reden, genie├čen die Sonne und schauen dabei zu, wie K├╝nstler*innen eine Wand bemalen. Aber das war nicht irgendeine Wand und auch nicht irgendwelche K├╝nstler*innen. Nadja Vo├č aka Beastiestylez ÔÇô eine K├╝nstlerin, bekannt f├╝r ihre Liebe zum Detail und ihre m├Ąrchenhaften Erz├Ąhlungen, die meist von feenartigen weiblichen Charakteren handeln ÔÇô hat im Juli 2021 gemeinsam mit Eazy, Fader, Lando, Lion Fleischmann und Johannes Brechter eine weitere BEASTIESTYLEZ & FRIENDS-Ausstellung im Feierwerk Farbenladen veranstaltet. Diese konnte aufgrund der Pandemie leider nicht im traditionellen Sinne stattfinden, aber mit den Mitteln, die ihnen zur Verf├╝gung standen, haben die K├╝nstler*innen das Beste aus der Situation gemacht. Die Schaufenster waren gef├╝llt mit ihren Werken, die man auch erwerben konnte, und als Highlight des Wochenendes (09.-11.07.21) wurde ein gemeinsames Live-Graffiti kreiert. Pr├Ąsentiert wurde das Ganze wie immer von Mucbook.

Bei dem Live-Graffiti hat jede*r K├╝nstler*in seinen*ihren eigenen Abschnitt auf der Wand links neben dem Farbenladen gestaltet. Wer Lust und Zeit hatte, konnte vorbeischauen, mit den K├╝nstler*innen quatschen und ein bisschen auf der Wiese verweilen. Selbst der befreundete Designer I are ugly hat es sich nicht nehmen lassen, vorbeizukommen, und hat sogar spontan mit seinen zwei S├Âhnen eine kleine Ecke beigetragen. Das k├Ânnt ihr auf Instagram sehen. Aber keine Sorge falls ihr bei der Entstehung nicht dabei wart, hier ein kleiner Geheimtipp f├╝r euren n├Ąchsten Spaziergang: Das vollendete Werk kann man nat├╝rlich rund um die Uhr in der Hansastra├če 31 bewundern.┬á

Chronologie der Ausstellungen

Das war schon die 5. Ausstellung, die die M├╝nchner K├╝nstlerin Beastiestylez im Feierwerk veranstaltet hat. Denn sie begleitet den Farbenladen schon, seitdem er in seinen Kinderschuhen steckte. Ein Jahr nach der Er├Âffnung haben sie und Designer I are ugly in einer gemeinsamen Ausstellung ÔÇ×MARTIALartsÔÇť┬á ihrer Leidenschaft f├╝r die Comicwelt Platz gegeben und vom 04. bis 27.02.2011 hier ihre Interpretationen von pers├Ânlichen Comichelden, sowie ÔÇôschurken pr├Ąsentiert.

Im Jahr 2015 gab es dann die erste BEASTIESTYLEZ & FRIENDS-Ausstellung mit dem Motto ÔÇ×One Love – One CommunityÔÇť, bei der sie mit Freude einige Werke befreundeter K├╝nstler*innen pr├Ąsentiert hat. Drei Wochenenden im August gab es eine neue Vernissage mit neuen Kunstwerken von Haus75, Eliot the Super, emilone, Fester, Fronsaide und Lion Fleischmann. In dieser Zeit ist au├čerdem ein Gemeinschaftswerk entstanden, welches bei der Finissage am 28.08. von allen K├╝nstler*innen pr├Ąsentiert wurde.

2017 ging es dann direkt weiter: BEASTIESTYLEZ & FRIENDS vereinte Werke von innerfields, emilone, Eliot The Super, Patrick Hartl, Haus 75, Tanja Hirschfeld und Brigitte Yoshiko Pruchnow. Popsurrealistische Charaktere trafen auf klassische und roughe Graffiti kombiniert mit Stickerei und Siebdruck, Kalligrafie vereint mit Streetstyle, Comic und Malerei mit Motiven, die sich von Horror und poetischer Anmut zu Fotorealismus und Abstraktion zogen.

Die letzte pre-Covid-Ausstellung war im M├Ąrz 2019, bei der Nadja gemeinsam mit LOOMIT, sowie den K├╝nstlern Eazy, Lion Fleischmann und┬áGj├Âr Bar├ęe das erste Mal die Wand links neben dem Farbenladen bemalt hat. Dort haben sie die Wohnungsnot in M├╝nchen thematisiert, mehr dazu lesen k├Ânnt ihr hier.

Beim Entstehungsprozessprozess live mit dabei

Was die BEASTIESTYLEZ & FRIENDS-Ausstellungen so besonders macht, ist nicht nur die Vielfalt an au├čergew├Âhnlichen Darstellungen in verschiedensten Stilen, die Geschichten erz├Ąhlen und einfach sch├Ân zum Ansehen sind, sondern auch die gemeinsamen Kunstwerke, die diese so unterschiedlichen Stile gut miteinander kombinieren. Was noch dazu kommt, ist dass man diese Kunst nicht nur sehen konnte, sondern beim Entstehungsprozess live mit dabei war.

Abschlie├čend kann man sagen, dass es jedes Mal eine Freude ist Nadja und ihre Freunde im Feierwerk Farbenladen willkommen zu hei├čen und ein n├Ąchstes Mal steht hoffentlich in nicht zu ferner Zukunft.

Lou macht dieses Jahr einen Bundesfreiwilligendienst beim Feierwerk. Wohnhaft in Sendling kennt sie den Verein schon von Kindesbeinen an ÔÇô sei es von Geburtstagen und Kinderfasching im Dschungelpalast ├╝ber Mittelstufenpartys bis hin zu Konzerten in der Hansa 39.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Feierwerk
Babel FM
Kurzwelle
S├╝dpolshow
Nahaufnahme Podcast
dreijahrewach Podcast